Compliance Management bei BHS Corrugated

Wir sehen rechtmäßiges, ethisches sowie verantwortungsvolles Verhalten als essentiellen Teil unserer unternehmerischen und  gesellschaftlichen Verantwortung. 
Mit unserem Compliance Management verfolgen wir das Ziel, Haftungsrisiken sowohl für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen als auch unser Unternehmen zu vermeiden und unsere Reputation zu schützen. 
Jeder Einzelne ist für Compliance verantwortlich. Wir tolerieren keine Rechtsverstöße, auch nicht, wenn diese vermeintlich im Interesse des Unternehmens begangen wurden. 
 

Code of Conduct

Die Grundlage für unser unternehmerisches Handeln bildet unser konzernweite Verhaltenskodex (Code of Conduct). Der Verhaltenskodex bietet einen Orientierungsrahmen und gilt für jeden von uns – für die Geschäftsführung, die Führungskräfte sowie für alle MitarbeiterInnen von BHS Corrugated.

 

Wir erwarten nicht nur von uns selbst, sondern auch von unseren Geschäftspartnern regelkonformes und ethisch korrektes Verhalten. 
Die Verhaltensgrundsätze und Werte, die wir von unseren Geschäftspartnern erwarten, sind daher in unserem Verhaltenskodex für Lieferanten und Geschäftspartner niedergeschrieben. 

Hinweisgebersystem

Um Rechtsverstöße innerhalb des Konzerns aufzudecken, haben wir ein konzernweites Hinweisgebersystem eingeführt. 
Dieses Hinweisgebersystem steht nicht nur unseren MitarbeiterInnen, sondern auch Geschäftspartnern und sonstigen Parteien bei konkreten Anhaltspunkten auf Rechtsverstöße zur Verfügung. 
Hinweise auf Verstöße können von externen Parteien an folgende Stellen gemeldet werden:

 

compliance@bhs-world.com

 

Ombudsmann:

Dr. Thomas Altenbach

Tel: +49 69 24 70 97 - 35

E-Mail: ombudsmann-bhs-corrugated@actlegal-act.com

 


Auf Wunsch der meldenden Person wird ihre Identität vertraulich und anonym behandelt!